News

RECKEN wollen zweiten Sieg in Folge

Aufsteiger zu Gast in der Landeshauptstadt

Nachdem DIE RECKEN am vergangenen Sonntag einen knappen Auswärtserfolg beim TBV Lemgo-Lippe einfahren konnten, steht bereits am Sonntag um 16 Uhr die nächste Aufgabe in der LIQUI MOLY HBL an. Der TuS N-Lübbecke kommt zum Derby in die Landeshauptstadt. Beim Aufeinandertreffen geht es für beide Teams um zwei wichtige Punkte, sodass man sich als Zuschauer auf eine umkämpfte Partie freuen darf.

Aktuell stehen die Gäste mit 8:16 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz und damit genau einen hinter den RECKEN. Die Mannschaft von Trainer Emir Kurtagic hat im bisherigen Saisonverlauf schon häufig unter Beweis gestellt, dass sie als ein schwieriger Gegner gilt. Sogar der THW Kiel biss sich am Aufsteiger die Zähne aus, der mit 29:25 gegen den deutschen Rekordmeister gewann. Die vergangenen Spiele waren stets ausgeglichen und die Lübbecker scheiterten oftmals nur haarscharf an einem Punktgewinn. Umso wichtiger war der Heimsieg in der letzten Woche gegen den Aufsteiger aus Hamburg, mit dem das Team einen wichtigen Sprung in der Tabelle machen konnte.

Um gegen die Rot-Schwarzen zu gewinnen, müssen DIE RECKEN mit voller Konzentration in das Spiel gehen. Mit dem vergangenen Auswärtserfolg beim TBV Lemgo-Lippe tankte die Mannschaft von Trainer Christian Prokop jedoch Selbstvertrauen und will bereits heute daran anknüpfen. Insbesondere Veit Mävers (8 Tore), Ivan Martinovic (9) Tore und Urban Lesjak (14 Paraden) zeigten sich in bestechender Form und können auch am Sonntag wieder wichtige Faktoren werden. Das letzte Heimspiel liegt gut einen Monat zurück, sodass Niedersachsens Spitzenhandballer ihre Festung endlich wieder mit ihren Fans im Rücken verteidigen wollen.

Bisher sind rund 2.000 Tickets verkauft. Weitere sind noch immer über den Online-Ticketshop verfügbar. Sei live dabei und unterstütze DIE RECKEN bei ihren nächsten Heldentaten in der Handball-Bundesliga!

Weitere News