News

RECKEN wollen in die nächste Runde

Zu Gast bei der SG Langenfeld

Vorgestern mussten sich DIE RECKEN noch knapp gegen die MT Melsungen geschlagen geben. Bereits heute wartet auf die Mannschaft von Trainer Christian Prokop die nächste Herausforderdung. Niedersachsens Spitzenhandballer spielen in der zweiten Runde des DHB Pokals bei der SG Langenfeld. Die Hausherren aus Nordrhein-Westfalen gewannen erst kürzlich den Amateurpokal und qualifizierten sich damit automatisch für den großen Pokal. Die Partie beginnt um 20 Uhr und wird live auf sportdeutschland.tv übertragen.

DIE RECKEN reisen bereits früh morgens an, um den Tag in einem Tageshotel in Leverkusen zu verbringen. Nach der knappen Heimniederlage gegen die MT Melsungen soll nun der nächste Erfolg her. Auch wenn sich die Mannschaft für eine geschlossene Mannschaftsleistung nicht belohnen konnte, sollte der Auftritt Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben. Dagegen spitzen sich die Verletzungssorgen zu. Neben Evgeni Pevnov und Jannes Krone, fallen nun mit Domenico Ebner und Jonathan Edvardsson zwei weitere wichtige Säulen aus. Für die Mannschaft geht es heute darum, konzentriert in die Partie zu starten und ab der ersten Minute eine stabile Deckung zu stellen.

Auf dem Papier ist ein Bundesligist gegen einen Oberligisten immer der Favorit, doch trotzdem darf man die SG Langenfeld keinesfalls unterschätzen. Der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze, sodass heute 60 Minuten lang Konzentration und Wille gefragt ist.

Tickets sind nicht mehr verfügbar. Allerdings kannst du trotzdem über den Livestream auf sportdeutschland.tv live dabei sein!

Weitere News