News

Final4 mit 2.000 Fans

Genehmigung der Stadt Hamburg

 

Die Pressemitteilung der LIQUI MOLY HBL:

Für das REWE Final4 2020, welches am 3./4. Juni 2021 in der Hamburger Barclaycard Arena als Modellprojekt ausgetragen wird, wurden von der Stadt Hamburg 1.000 weitere Zuschauer:innen genehmigt. Damit können nun 2.000 Fans live beim Premium-Event vor Ort sein. Die zusätzlichen Tickets gibt die HBL GmbH heute um 13:00 Uhr in den Vorverkauf.

Die Tickets für das Handball-Highlight können ausschließlich über den Ticketshop der LIQUI MOLY HBL und begrenzt über die vier teilnehmenden Clubs erworben werden. Tickets für Rollstuhlfahrer können über die Tickethotline 01806 60 11 60 (Mo. - Sa. 08:00 - 20:00 Uhr, So./Feiertag 10:00 - 20:00 Uhr für 0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) erworben werden.

Frank Bohmann, HBL-Geschäftsführer: „Wir freuen uns sehr auf die maximal 2.000 Zuschauerinnen und Zuschauer, die wir beim Modelprojekt REWE Final4 begrüßen können. Jeder unserer Gäste ist sehr willkommen und wird einen Beitrag dazu leisten, das möglichst bald vor mehr Zuschauerinnen und Zuschauern gespielt werden kann. Ich wünsche mir dies für alle Sportarten, aber auch für Konzerte, Kinos, Theater und andere Veranstaltungen. Die Sehnsucht der Menschen nach gemeinsamen Erlebnissen ist sehr groß. Letztlich obliegt diese Entscheidung nach wie vor der Politik im Zusammenspiel mit den Gesundheitsämtern."

Weitere News